Sie befinden sich hier:   Startseite /  Aus dem Rathaus / Aktuelle Termine


Termine der Stadt Töging a. Inn

November 2020

Montag, 02.11.2020

14.00 Uhr


Sprechtag des Notars im Rathaus (Zimmer E 11)

Telefonische Voranmeldung unter 08671/95 79 90 erbeten!

Mittwoch, 04.11.2020

17.00 Uhr


Sitzung des Bauausschusses der Stadt Töging a. Inn im Sitzungssaal des Rathauses (Zimmer E 09)

Donnerstag, 05.11.2020

17.00 Uhr


Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Töging a. Inn im Sitzungssaal des Rathauses (Zimmer E 09)

Sonntag, 08.11.2020

 


Letzter Tag zur Meldung der Wasserzählerstände (Online oder im Rathaus-Postkasten)

Sonntag, 15.11.2020

 


Fälligkeit der 4. Rate der Grund- und Gewerbesteuer-Vorauszahlung sowie der Müllabfuhrgebühren

Montag, 16.11.2020

14.00 Uhr


Sprechtag des Notars im Rathaus (Zimmer E 11)

Telefonische Voranmeldung unter 08671/95 79 90 erbeten!

Donnerstag, 19.11.2020

17.00 Uhr


Sitzung des Stadtrates der Stadt Töging a. Inn

Samstag, 21.11.2020

19.00 Uhr


4. Kammerkonzert mit dem Trio Schmuck

 

 

Grüngutsammlung an der Erhartinger Straße 35 geöffnet jeden

Freitag     von 15:00 bis 18:00 Uhr und

Samstag  von 13:00 bis 16:00 Uhr





     Termine der Stadtbücherei (Kirchstraße 6, Töging a. Inn)



Bilderbuchkino um 15.00 Uhr
für Kinder im Kindergartenalter und Grundschulkinder

Dienstag, 03. November: Katharina Heffer zeigt: „Das schönste Martinslicht“


Geeignet ist das Bilderbuchkino, bei dem Bilder aus dem Buch mit dem Diaprojektor großformatig gezeigt werden und die Geschichte vorgelesen wird, für Kinder ab Kindergartenalter und für Grundschulkinder, die Frau Heffer beim Vorlesen mithelfen können.



Lese-Eulen-Club

von 15.00 Uhr bis 15.30 Uhr für alle Kinder ab vier Jahren:

Freitag, 06. November:          Gabi Weinberger liest „Mein Freund Knopf“

Freitag, 13. November:          Dorothea Weingartner liest „Beste Freunde“

Freitag, 20. November:          Thomas Aigner liest „Julius Pfiffikus hilft dem Elefanten“

Freitag, 27. November:          Heidi Braun erzählt mit dem Kamishibai-Theater die Geschichte „Wir erleben das Jahr“


nach oben